Die vierte industrielle Revolution birgt scheinbar unbegrenzte Chancen und vereint digitale und physische Technologien: Künstliche Intelligenz, das Internet der Dinge, Robotics, Additive Herstellung, Cloud Computing und viele weitere. An der Investitionsbereitschaft und dem Willen zur Transformation mangelt es nicht. Doch die gegenwärtigen Industrie 4.0 Umsetzungsfortschritte widersprechen oft den eigenen Ansprüchen.

Im Rahmen eines Vortrages lernt Ihr mehr über Trends, Herausforderungen sowie gegenwärtige Differenzen zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Nach dem Vortrag habt Ihr die einmalige Gelegenheit Industrie 4.0 Anwendungsbeispiele live zu erleben. Die Deloitte «Garage» ist ein idealer Ort um mit neuesten Technologien interaktiv zu experimentieren und Ideen zu generieren.

Und zum Schluss runden wir den Abend gemeinsam mit einem Apéro ab.

Programm
18.15 Uhr Türöffnung
18.30 Uhr Vortrag zu Industrie 4.0 Trends, Herausforderungen und Paradoxa, Markus Koch
19.00 Uhr Industrie 4.0 zum Anfassen in der Deloitte «Garage»
20.15 Uhr Apéro & Get-together

Markus Koch, Leiter Industrial Products Sector Schweiz

Markus Koch hat mehr als 20 Jahre Erfahrung mit der Beratung von Konsum- und Industrie-Güter Unternehmen. Markus hat Projekte in den Bereichen Strategie, Digitalisierung, Kostenreduktion, Supply Chain und Restrukturierung auf fünf Kontinenten geleitet. Markus Koch ist ein Vordenker bezüglich Industrie 4.0, Digitalisierung und Wachstum.

Die Anmeldung zum Event ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich oder für Friends, die einen Voucher einlösen möchten.

Dieser Event ist exklusiv für Member.

Details

Beginn:
13. November 2019, 18:15 Uhr
Kategorie:
Fach Event
Veranstaltungsort:
Deloitte AG
Adresse:
General-Guisan-Quai 38
8002 Zürich
Schweiz

Angaben zur Anmeldung

Aufgrund des interaktiven Charakters ist die Teilnehmerzahl limitiert.