Utopie Gleichstellung? Vom Wunschdenken zur Realität. Der UBS International Center of Economics in Society lädt in Zusammenarbeit mit OEC Alumni UZH sowie UZH Alumni Informatik zum Keynote Referat der Verhaltensökonomin Iris Bohnet (Harvard Kennedy School) ein. Ihre neueste Forschung untersucht, wie man mithilfe von Verhaltensdesign Vorurteilen und Diskriminierung am Arbeitsplatz, in der Schule und im Leben entgegenwirken kann. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Iris Bohnet, Jacqueline Fehr, Mara Harvey und Gabriele Siegert statt.

Details

Beginn:
3. Dezember 2018, 17:30 Uhr
Kategorie:
Partnerevent
Adresse:
Heimplatz 1
8001 Zürich
Schweiz