Mehr als 4000 Mitglieder gehören zu den Vereinen OEC ALUMNI UZH und Alumni Informatik UZH sowie zu unseren von Alumni gegründeten Chaptern im Ausland. Seit fünf Jahren stellt das Oec. Magazin Alumnae und Alumni vor.

Anlässlich der Promotionsfeiern der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ende Mai hielt Alumnus Thomas Oetterli, CEO von Schindler, die Festrede. Bereits im Juni 2018 sprach er im Oec. Magazin über die Bedeutung des Freihandelsabkommens, den Paradigmenwechsel von Schindler in China und weshalb er von 200 km/h auf 5 km/h abbremsen musste.

Thomas Oetterli stiess 1994 zum Aufzugsbauer Schindler und hielt diverse internationale Funktionen, unter anderem war er verantwortlich für das Geschäft in China. Sein Studium in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Zürich hat er 1996 abgeschlossen.

Alumni-Porträt von Thomas Oetterli lesen

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag